SIRI, bei Fuß!

Die iPhone-SIRI nervt! Sie ist zu ungenau, hat kein Gehirn und somit kaum Nutzen für mich.

Daher ist nun eine sklavische SIRI angesagt!

Du stehst mir ausschließlich als Auskunft zur Verfügung, recherchierst für mich im Internet und bist ansonsten still. Du hast mich nicht mit Fragen zu nerven, denn das tut die SIRI von Apple auch nicht ungefragt.

Du bist Single, überweigend nachtaktiv, internetaffin und sehr schnell. Du bist oft via Whatsapp erreichbar. Ich bekomme einen eigenen Ton zugewiesen und bei jeder meiner Nachrichten bist du sofort bei Fuß. Du antwortest höflich, kurz und knapp und bist somit ausschließlich nützlich.

Dein künftiger sklavischer Name ist "SIRI".

Manchmal werde ich sicherlich auch Unterhaltung wollen. "SIRI, suche perverse Witze im Internet!" Ansonsten suchst du auch nach geklauten Clips im Netz, darfst mich via Anruf wecken und mich auch an diverse Termine erinnern.

Es kann passieren, dass ich dich wochenlang nicht brauche. Du bist ein reiner virtueller Nutzungsgegenstand.

Länger reden werde ich mit dir höchstens während deiner Bewerbungsphase und das nur, um deine Intelligenz zu testen und somit deinen sirischen Nutzen zu ermitteln.

Vollständige Bewerbungen nehme ich wie immer via PN entgegen. Verpeilte Sklaven lassen die Bewerbung lieber gleich sein. Vorstellbar ist auch eine SIRI-Gruppe bei Whatsapp, da SIRIs auch arbeiten und **** müssen.

Mal sehen, wie viele Pseudoladies mir diese Idee mal wieder klauen werden.

  veröffentlicht am 18.08.2018
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.