2019 - das Jahr des glücklichen Zahlschweins!!!

Für mich hat vorgestern das Jahr des glücklichen Zahlschweins begonnen. Bis zum 24.1.2020 darfst du nämlich zahlen und dabei glücklich sein. Ist das nicht fein?

Anbei ein Auszug aus der offiziellen Prognose für 2019:

"Am 5. Februar 2019 wechseln wir in das chinesische Jahr des glücklichen und vergnüglichen Erd-Schweins bis zum 24. Januar 2020. Ein Schwein; das bringt Glück, Reichtum und Zufriedenheit mit sich. Am glücklichsten mit sich selbst wird dieses Jahr derjenige sein, der sich für soziale Einrichtungen oder die Gemeinschaft einsetzt. Finanzieller Erfolg kann sich auch einstellen, denn schließlich ist es das Jahr des "glückbringenden Schweins". Im Jahr des Erd-Schweins geht es aber noch vielmehr um den Zusammenhalt in der Gemeinschaft, Teamgeist und fröhliches Zusammensein. Das Erd-Schwein ist übrigens das vernünftigste Schwein. Es lässt sich nicht so schnell in Rage bringen und ist sehr verlässlich."

Das heißt, dass du wie von mir befohlen auch für meine Freundinnen zahlen wirst und dich dabei freuen darfst, auch wenn wir dich gemeinsam nutzen wollen. Dann sage ich mal: Frohes Neues!

  veröffentlicht am 07.02.2019

Kommentare

MMeigentum schrieb: vor 585 Tage
es freut sich sehr darüber, GOTT in 2019 angemessen dienen zu dürfen. es zahlt auch gern für IHRE Freundinnen und wird alles dafür tun, um SIE glücklich zu machen. es bedankt sich für das letzte Telefonat, in welchem es auch über seine Sorgen reden durfte.
Briefkastenschlampe schrieb: vor 591 Tage
gepriesen si der Name der GÖTTIN MARIA weil Ihre Schönheit, Ihr Glanz und Ihre Macht unendlich sind. es preist Ihren Heiligen Namen, weil es der gütigen Heiligen MISTRESS MARIA dienen darf .
schrieb: vor 598 Tage
gepriesen ist der name der GÖTTIN MARIA
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.