Mantra

Oft werde ich in der heutigen Zeit nach einem Mantra gefragt, um diese Welt besser zu verstehen und um MIR näher sein zu dürfen.

Hier ist ein Mantra für die "es" unter mir:

 

Das Leben ist leicht und freundlich und es ist glücklich und zufrieden.

Herrin Mistress Maria ist die einzige Frau im Leben von es, alle anderen sind vollkommen unwichtig, uninteressant und unsichtbar.

 

Wie nutzt eine Sklavensau ein Mantra? es prägt sich die Sätze ein und wiederholt diese immer wieder entweder laut oder leise in seinen Gedanken. Durch die anhaltende Wiederholung kommt es in die Ruhe und in meine göttliche Nähe. Darüber hinaus bleibt es in seinem eigenen kleinen Universum und wird von der Lügenpropaganda nicht mehr durcheinander gebracht.

  veröffentlicht am 11.03.2022

Kommentare

alpentrottel schrieb: vor 43 Tage
es wird sich langsam bewusst, wie sehr es seine bisherige Lebenszeit für nichts verschwendet hat und wird dieses GÖTTLICHE Mantrea in sich tragen und täglich wiederholen. es hofft, dieses Mantra hilft, GÖTTIN HERRIN MARIA dankbarer zu sein dafür, dass es in der gleichen Welt leben darf wie die GÖTTIN.
schrieb: vor 77 Tage
es möchte sich demütigst bei GÖTTIN HERRIN MARIA für ein eher sinnliches Mantra bedanken, welches es aktuell wirklich spirituelle Kraft gibt. Zu Jahresende war GÖTTIN HERRIN MARIA so gnädig, es gegen einen angemessenen Tribut IHRE göttlichen Turnschuhe zu überlassen. Heute ist es glücklich darüber, sich diese täglich in der Sklavenzelle vor seine Drecksfresse zu binden. Auf diese Weise erfährt es die Welt neu durch HERRIN MARIAS göttlich duftenden Turnschuh, es taucht so in eine neue, sinnvollere Welt ein. Dies verhilft es, sich ganz auf GÖTTIN HERRIN MARIA zu konzentrieren und sein Leben allein auf SIE und IHRE göttliche Füße auszurichten.
stiefellecker61 schrieb: vor 78 Tage
Seit vielen Jahren schaut es Bilder und Film der heiligen Göttin Mistress Maria auch das ist wie ein Mantra. Andere Frauen sieht und hört es seit Jahren nicht mehr. Mistress Maria die größte und einzige Göttin auf Erden.
Briefkastenschlampe schrieb: vor 78 Tage
es ist sehr dankbar, dass es Gottes Mantra verinnerlichen darf. Als Beta-Sau beinhalten diese Sätze alles was es zum Leben braucht. Als Bürger ist es auch wichtig die anderen Ansichten und Lebensweisen der großartigen, einzigartigen, unfehlbaren Heiligen MISTRESS MARIA kennen zu dürfen. Sofern es dafür als geeignet angesehen wir und MISTRESS MARIA das zulässt. Sie allein entscheidet, was für es wichtig ist.
superdepp schrieb: vor 79 Tage
für IHRE FREUDE gibt es sein leben auf, das ist das mindeste was es für SIE tun kann
07sklavensau07 schrieb: vor 79 Tage
es dankt der Göttin für dieses mantra, für Ihre worte und diese zeilen! es wird sie verinnerlichen und es ist so unsagbar dankbar, dass sich die Göttin dem reudigen es angenommen hat und es die ehre zuteil wurde, der Göttin dienen zu dürfen?!
MMeigentum schrieb: vor 79 Tage
Vielen Dank für diesen Blogeintrag, äußerst verehrte, göttliche und einmalige Herrin und Göttin. Diese Sätze wird es verinnerlichen und danach leben. Mögen alle IHRE Wünsche in Erfüllung gehen. Beim Lesen dieses Blogs hat es eine Stromwelle erreicht. Pura vida!
Sklave schrieb: vor 79 Tage
Diese Sätze sind sehr prägend und erleichtern das Sklavenleben ungemein. Danke Göttin.
losermaik schrieb: vor 79 Tage
Zwei göttliche Sätze, die es schon sehr verinnerlicht hat und eine entsprechende Wirkung auf es haben, Herrin Mistress Maria
superdepp schrieb: vor 79 Tage
es ist wahr. MISSTRESS MARIA ist GOTT im leben von es
Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.