Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

lifestylediva.net © 2018

lifestylediva.net

 

BASTONADE BIS DER ROHRSTOCK BRICHT

Darsteller Dauer Preis
Lifestylediva 6:57 Min. NUR 1500 Coins √
Jetzt freischalten

FETISCH: FEMDOM, BDSM, ROHRSTOCK, BASTONADE, BRUSTWARZENFOLTER, ANSPUCKEN, STIEFEL



Mein neuer Folterkeller bietet wirklich vielfältige Möglichkeiten, um Sklavenschweine artgerecht leiden zu lassen. Heute habe ich ein Schwein auf die Nagelbank fixiert. Die Flossen stecken in Eisenhandfesseln, die Schweinefüße im Fußpranger. Fliehen ist zwecklos. Sollte das Schwein seine Position nur um wenige Zentimeter verändern, warten spitze Nägel auf es, hahaha. Als Schwein wird es zunächst von mir mit einer Drahtbürste artgerecht geschrubbt. Schön fein über die Brustwarzen und den hässlichen Mikropimmel. Die Bastonade ist als Foltermethode schon seit dem Mittelalter bekannt, macht aber auch heute noch richtig viel Spaß. Immer wieder schlage ich dem Schwein mit meinem Rohrstock auf die Fußsohlen. Ich ziehe voll auf die Sohlen, die Ballen und die Dreckzehen. So fest, dass der Rohrstock bricht und dies nicht nur einmal, hahaha. Auf kalte Füße ist es besonders schmerzhaft und das Sklavenschwein quiekt, schreit und brüllt vor Schmerz, so wie ich es mag. Egal wie laut das Schwein brüllt, aus dem Folterkeller wird niemand die Schreie hören können und wenn ich wollte, könnte ich es stundenlang quälen.



 



BASTINADO UNTIL THE CANE BREAKS



FETISH: FEMDOM, BDSM, CANING, BASTINADO, NIPPLE PLAY, SPITTING, BOOTS



My new torture dungeon offers really various possibilities to make slave pigs suffer in a species-appropriate way. Today I fixed a pig on the nail bench. The fins are in iron handcuffs, the pig's feet in the foot pillory. There's no use escaping. If the pig changes its position by only a few centimetres, pointed nails are waiting for it, hahaha. As a pig I first scrub it with a wire brush. Nice and fine over the nipples and the ugly micro dick. The bastinado has been known as a method of torture since the Middle Ages, but it is still a lot of fun today. Again and again I beat the pig on the soles of his feet with my cane. I'm all over the soles, the pads and the dirty toes. So hard that the cane breaks and not just once, hahaha. On cold feet it is especially painful and the slave pig squeals, screams and screams in pain, just as I like it. No matter how loud the pig roars, no one will be able to hear the screams from the torture cellar and if I wanted to, I could torture it for hours.

>
Du musst das Video erst kaufen.

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum