Einloggen
Du hast noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos Registrieren!

Desktop-Ansicht

lifestylediva.net © 2020

lifestylediva.net

 

REALE SKLAVEREI FÜR MEINEN ANGEKETTETEN DRECKSKÖTER

Darsteller Dauer Preis
Lifestylediva 29:51 Min. NUR 4300 Coins √
Jetzt freischalten

FETISCH: FEMDOM, ERNIEDRIGUNG, MONEYSLAVERY, RAUCHEN, BRANDING, STRÜMPFE, HIGH HEELS, MODERNE SKLAVEREI



Es ist mal wieder an der Zeit, meinen persönlichen Geldautomaten zu benutzen. Obwohl das Zahlen für ihn immer ein besonderes, wunderbares Erlebnis ist, habe ich heute mit ihm etwas vor, was mein Zahlschwein nie vergessen wird. Ich war mit dem Geld einer anderen Zahlsau shoppen. So schenke ich meiner Sau den göttlichen Müll meiner Einkäufe: Schuhkartons und Papier von den vielen Heels und Stiefeln, die ich gekauft habe. Du erfährst auch etwas über seinen Sklavenalltag. Die Sau darf eine Liste seiner Putzpflichten vorlesen, welche diese erfüllen durfte, während ich mit meiner Freundin Lady Mel in Clubs feierte. Jetzt darf er endlich seinen monatlichen Tribut an mich zahlen. Diesen Moment hat der Loser den ganzen Monat über ersehnt. Meine eklige Zahlsau darf den großen Betrag symmetrisch in die Stiefelschäfte meiner göttlichen Stiefel stecken. Vor einem Monat habe ich die Sau nach 3 Lehrjahren zu meinem Eigentum gemacht. Heute untersuche ich das Branding, welches ich ihm an diesem besonderen Tag auf seinen Sklavenarsch brannte. Schritt für Schritt wird er die moderne Sklaverei erreichen, mit nur einem Ziel, mir nützlich sein zu dürfen. Ab heute muß er in Ketten in seiner Wohnung leben, weil seine Seele für immer an mich gekettet ist. Ein Ende der Kette verschließe ich mit einem Zahlenschloß an die Toilette. Das andere Ende wird um seinen ekligen Fußknöchel verschlossen. Willkommen in deinem neuen Leben der Sklaverei du räudiger Köter! Hört die Geräusche der Kette, wenn er sich bewegt und diese über den Boden schleift. Ob meine Zahlsau das letzte Geschenk mag: Einen Schuldschein, welchen er blanko zu unterschreiben hat? Ich schon und nur das ist wichtig...



 



WELCOME TO REAL SLAVERY: CHAINING MY DIRTY CUR FOREVER



FETISH: FEMALE DOMINATION, HUMILIATION, MONEYSLAVERY, SMOKING, BRANDING, STOCKINGS, HIGH HEELS, MODERN SLAVERY



It´s ime to use my personal cashpoint again. Though paying me is every time a particular wonderful experience for him, today I have something special in my mind, something my dirty paypig will never forget. I was shopping with the money of another slave, so I give my pig the divine garbage from all the shopping as a gift: boxes and papers of the many heels and boots I`ve bought. You can learn something about his slavish workaday life, as he is allowed to read a list of his cleaning duties, which he had to fulfill while I was partying with my friend Lady Mel. Now he is allowed to pay his monthly tribute to me. This moment the loser longed all over the month. My disgusting paypig has to insert the big amount of money symetrically in the bootlegs of my divine boots. One month ago I made him to be my property after 3 years. Today I examine the branding I burned on his ass at this special day. Step by step he will reach real modern slavery with the only goal to please me. From now on he will live in chains even in his dirty flat, because his soul is chained to me forever. One end of the chain is locked at the toilet bowl, the other end around his ugly ankle. Welcome to your new life in slavery, dirty cur! Hear the sound of the chain, when he is moving and dragging it over the floor. Do you think my paypig likes the gift I made him at last: A certification of debt which he has to sign for me in blank? I do and only this is important... Ha ha ha!

>
Du musst das Video erst kaufen.

Du hast zu wenig Coins!

Coins können derzeit nur über die Desktopversion aufgeladen werden. Willst du zur Desktopversion wechseln?

Nein Ja
forum