PERVERSER IDIOT - EIN SKLAVE AUF DEM WEG, MEIN EIGENTUM ZU WERDEN

PERVERSER IDIOT - EIN SKLAVE AUF DEM WEG, MEIN EIGENTUM ZU WERDEN
Dauer:
Dauer: 15:46
Online seit:
15.10.2018 - 21:42 Uhr
Preis:
NUR 2500 Coins √
Kategorien:
JETZT KAUFEN

FETISCH: FEMDOM, ERNIEDRIGUNG, RAUCHEN, HIGH HEELS, GUMMIPUPPE, MONEYSLAVERY

Heute zeige ich dir, wie meine Sklavensau lebt. Er ist richtig überrascht, als sich die Tür öffnet und seine Göttin vor ihm steht. Sofort fällt er auf die Knie und begrüßt mich so, wie ich es von ihm erwarte. Es ist Zeit für eine Führung durch das kleine Drecksloch, in dem er leben darf. Zunächst hat er für mich mit seiner Freundin, einer fetten Gummipuppe, zu tanzen und es sieht richtig lächerlich aus. Eine kleine dreckige Küche reicht für meinen Sklaven, aber du wirst dort kein Bett finden, denn ich habe entschieden, dass ein Bett ein zu großer Luxus für ihn wäre. Wie du weißt, ist mein Sklave keine Person mehr, sondern nur noch ein Gegenstand, den ich nach belieben benutze. Deswegen ändere ich auch die Affirmationen, die überall an den Wänden hängen, um sie anzupassen. Meine Sklavensau sehnt sich schon lange danach, mein Eigentum werden zu dürfen und daher schreibe ich einen Vertrag an seine Wand, der allerdings noch durch meine unterschrift besiegelt werden muss, denn das Recht, sich mein Eigentum nennen zu dürfen, muss er sich noch hart verdienen. Ich will, dass er für dieses Ziel hart arbeitet. Als nächstes siehst du die Garderobe. Meine Sklavensau wird hier nur geduldet, denn es handelt sich um mein Fotostudio. Aus diesem Grund reicht für ihn auch eine einfache Kleiderstange, an der allerdings auch Fetischkleider mancher Models hängen. Mein Sklave zeigt dir seine schönen Kleider und Stiefel, die er manchmal tragen darf, während er mir dient. Unsere Tour geht weiter und als nächstes siehst du das schäbige kleine Bad, in welchem er die Toilette mit seiner Zunge zu reinigen hat. Sieh, wie er die Toilettenbrille so sauber wie möglich leckt! Jetzt will ich wieder etwas Spaß und befehle meiner Sklavensau für mich zu singen und seinen Dildo als Mikrofon zu nutzen bevor er ihn zu lutschen hat. Aber das ist natürlich noch nicht alles. Ich bin auch gekommen, um mir mein Geld abzuholen, welches er während der letzten Wochen für mich verdienen durfte. Schau, wie schön das Geld in meinen bezaubernden Händen aussieht und mein Sklave weiß, das ich mit seinem Geld eine Menge Spaß haben werde.

SEI AUF DER HUT: DEIN LEBEN KÖNNTE GENAU SO WERDEN – FALLS DU DICH BEWERBEN WILLST UM MIR ZU DIENEN!

KINKY IDIOT - A SLAVE ON THE WAY TO BECOME MY PROPERTY

FETISH: FEMALE DOMINATION, HUMILIATION, SMOKING, FORCIBLE FEEDING, HIGH HEELS, RUBBER DOLL, MONEYSLAVERY

Today I will show you how my slave is living in his dirty slavehole. He is really suprised as the door opens and his goddess is standing in front of him. He immediately falls down on his knees to greet me how it is expected. Now it is time to have a tour through this small dump. First he has to dance with this ugly and fat rubber doll and it really looks ridiculous. Have a look at the dirty kitchen and see that there is no bed because I have decided that this would be too much luxury for this disgusting slave. As you know my slave is no longer a person, but just a thing to be used by me, I am changing his affirmations that are hanging around. My slave is craving for being my property for a long time, so I am writing a contract right onto the wall. Just my signature is still missing to seal this contract but of course he has to earn that right to call himself my property. I want him to work hard to reach this goal. Next we see the wardrobe. Because this is my photograpfic studio and my slave is just tolerated to live here there is only a clothes rail that is also used for some fetishdresses that are worn by some fetish models. Next see some of my slave`s nice dresses and boots that he is allowed to wear while he is serving me. Out tour is going on and you can have a look at his dirty little bathroom. He even has to show how he is allowed to clean his toilet. Of course with his tongue! See him licking everything as clean as possible. Now it is time to amuse me, so I want my slave singing a nice song for me while is using a dildo as a microphone before he has to suck it. But of course that is not enough. I also want to take my money that he was allowed to earn for me during the last days. So see his money in my beautiful hands and my slave knows that I will have a lot of fun with it.

BE CAREFUL: YOUR LIFE COULD BECOME AS DIRTY AS HIS IF YOU WILL APPLY O SERVE ME ONE DAY!

Kommentare

Die 20 neusten Videos von Lifestylediva

Diese Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhältst du in der Datenschutzerklärung.
OK
EroCMS die Software für Erotikdarsteller.